Startseite

Irene Vorrink – ein Windpark in Küstennähe

Irene Vorrink – ein Windpark in Küstennähe
Der Windpark Irene Vorrink liegt im niederländischen See Ijsselmeer an der Küste bei Dronten und Lelystad.

Die Turbinen des Windparks sind in einer durchschnittlichen Wassertiefe von fünf Metern sehr nahe der Küste aufgestellt. Sie sind in einer langen Reihe parallel zur Küste errichtet. Einen solchen Park bezeichnet man als Nearshore-Park. Die Windturbinen sind dort von der Küste aus über einen kleinen Bedienungsgang mühelos erreichbar. 

Der Windpark wurde 1997 in Betrieb genommen. Die Turbinen sind auf konischen Stahlrohrtürmen mit einem zylindrischen Stahlmonopolfundament montiert. Derzeit haben die 28 Turbinen eine Gesamtleistung von 16,8 MW.

Mehr Informationen (neues Fenster)