Startseite

Slufterdam

Slufterdam
Der Onshore-Windpark Slufterdam wurde im Mai 2004 offiziell eröffnet. Der Windpark befindet sich an einem der windigsten Standorte in den Niederlanden: dem Gebiet Rotterdam Maasvlakte an der Südwestküste.

Der Windpark verfügt über 9 Turbinen, die zusammen eine Kapazität von 13,5 Megawatt erreichen. Da der Lärm der Turbinen von den Windgeräuschen und den sich an der Küste brechenden Wellen übertönt wird, haben die Turbinen praktisch keine Unannehmlichkeiten für die Anwohner zur Folge.  

Ein umgerüsteter und effizienterer Windpark 

Vattenfall und Eneco haben im Februar 2019 eine neue und verbesserte Version des Windparks Slufterdam gebaut. Die vorhandenen 17 Windturbinen des Windparks wurden durch 14 weitaus effizientere ersetzt. Dadurch hat sich die Gesamtleistung nahezu verdoppelt – von 25,5 auf 50,4 Megawatt. Die 14 Windturbinen erzeugen jedes Jahr 180 Gigawattstunden Windenergie. Das ist ausreichend, um den durchschnittlichen Jahresverbrauch von 60.000 Haushalten zu decken. 

Konstruktive Zusammenarbeit

Die einzigartige Lage des Windparks Slufterdam, direkt neben einem wunderschönen Natur- und Erholungsgebiet, vereint verschiedene soziale und wirtschaftliche Interessen. Alle Beteiligten, wie Naturschutzorganisationen, Kommunen, der Rotterdamer Hafen und Energieunternehmen - haben gemeinsam an dem grundlegenden Ziel gearbeitet: mehr nachhaltigere Energie, die auch zur Wiederherstellung der Natur beiträgt.

Mehr Informationen (neues Fenster)